Stadt- und Kreismeisterschaften der Schüler im Badminton-Einzel

In Ergänzung zum bundesweiten Schulwettbewerb Badminton, für den nur komplette Mannschaften gemeldet werden können, bietet sich in Coburg seit einigen Jahren die Gelegenheit auch für Einzelspieler/innen, sich mit anderen Schülern ihres jeweiligen Jahrgangs zu messen. An zwei Tagen im Frühjahr wird an unserer Schule ein Turnier für bis zu 10 Altersklassen durchgeführt.

Das diesjährige Teilnehmerfeld war durch krankheitsbedingte Ausfälle ein wenig geschrumpft, was aber der Qualität der gezeigten Leistungen in 7 Altersklassen keinen Abbruch tat. Zwischen den insgesamt 48 gemeldeten Spieler/innen aus der Stadt und dem Landkreis Coburg kam es zu einer ganzen Reihe von spannenden Partien mit folgenden Siegern:

Mädchen 2004/5:1. Jessica Seiß 2. Xenia Zech 3. Henriette Klein

Jungen 2004/5: 1. Jonas Trumpp 2. Jasper de Vries 3. Jannis Kämpf

Jungen 2002/3:1. Niklas Hnida2. David Rahm 3. Jannik Träger

Jungen 2000/1:1. Hendrik Remy 2. Moritz Dehler 3. Tizian Voß

Mädchen 1998/91. Rike Haagen 2. Sophia Kraft 3. Theresa Kunzelmann

Jungen 1998/9:1. Lukas Och 2. Fabian Mertens 3. Pascal Wache

Jungen 1997 u. älter:1. Fridolin Grottker 2. Christopher Fischer 3. Lukas Jung

Bei der abschließenden Siegerehrung bedankte sich der Kreisobmann Schulbadminton, Gerhard Kurtzius, ausdrücklich bei Landrat Michael Busch sowie bei den Verantwortlichen der Sparkasse Coburg-Lichtenfels und beim „Sportland“, Dörfles-Esbach für die großzügige Unterstützung der Veranstaltung. Die Teilnehmer bat er, auch im kommenden Jahr zahlreich zu erscheinen und im Freundes- und Bekanntenkreis Werbung für diese besondere Veranstaltung zu machen.