Impressionen

Historisches Denkmal wird zum modernen Lernort

Thomas Fuchs - Nach zwei Jahren baulicher Umgestaltung unter dem Motto „Leerstand wird Lernort“ war es am Samstag soweit: die Mediathek der Rudolf-Steiner-Schule Coburg wurde feierlich eröffnet.

Karsten Höhn als Elternvorstand und Mitglied des Schulleitungsgremiums begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und wies darauf hin, wie wichtig in Zeiten zunehmender Digitalisierung ein sinnvoller Umgang mit den neuen Medien sei und das Ziel einer Medienkompetenz der Schüler neben technischer Handhabung eben auch die Reflexion der problematischen Entwicklungen umfasse. Zudem sei es an diesem Ort gelungen Altes und Neues zu verbinden: eine Bibliothek für Oberstufenschüler neben Arbeitsplätzen mit Laptop; die Schule, so Höhn, verstehe die Mediathek auch als einen „Ort der Kreativität“, der mit seiner kleinen Bühne einen idealen Rahmen für Theater-, Musikdarbietungen und Vernissagen abgebe. Augenzwinkernd aber ernstgemeint verwies Herr Höhn darauf, dass der Schulverein diesen Ort mit seinem stimmungsvollen Ambiente auch gerne vermiete.

Frau Morper-Marr, Stadträtin der SPD, konnte zum Erstaunen des Publikums versichern, dass die Gelgenheit zur Ansprache für sie eine besondere Freude und gewissermaßen eine Art Heimspiel darstelle, wohnte sie doch mit ihrer Familie vor Gründung der Schule selber in einem der Gebäude am Callenberg 12! Sie beglückwünschte die Schule zu diesem weiteren Meilenstein der Entwicklung und hob im Namen des Oberbürgermeisters und der Stadt Coburg hervor, dass man stolz sei mit der Rudolf-Steiner-Schule die Coburger Schullandschaft um eine pädagogische Alternative berreichern zu können. Mit Sätzen wie „statt Facebook lieber auch mal face to face“ und ihrer Vorliebe für ein auf Papier gedrucktes „romantisches“ Gedicht wurde rasch deutlich, dass das Konzept dieser Mediathek eine klare Befürworterin gefunden hatte.

Abschließend führte Jeremias Felix, ein Schüler der 12. Klasse, der sich in seiner Jahresarbeit intensiv mit der Geschichte der Farm Callenberg auseinandergesetzt hatte, dem Publikum kundig vor Augen, wie dieser Ort einst als Dresch- und Lagerhalle verwendet wurde und trug so dazu bei, die Mediathek auch als sehr gelungene Restaurierung eines historischen Denkmals zu würdigen.

Dann wurde es still, die Blicke der Gäste wanderten noch einmal durch den lichtdurchfluteten Raum, die jüngeren Schüler auf der Empore begannen sich zu regen; denn mit dem Märchenspiel „Aschenputtel“ unter der Leitung von Frau Fleischhauer aufgeführt von Schülerinnen der 6. Klasse wurde die Mediathek der Schulgemeinschaft übergeben.

Aktuelle Termine

23. Januar 2018
Regionalentscheid Mä/Ju III (2003 – 2006)
ab 10:00 Uhr
Burgkunstadt

26. Januar 2018
Eurythmieabschluss 12 R
18:00 Uhr
Festsaal

27. Januar 2018
Monatsfeier mit Info-Tag
08:00-13:00 Uhr
Schulgelände

06. Februar 2018
Schulführung
18:00 Uhr
Schulbüro

23. Februar 2018
Präsentation der Jahresarbeiten der 12. Klasse
ab 16.00 Uhr
Festsaal

24. Februar 2018
Präsentation der Jahresarbeiten der 12. Klasse
ab 15.00 Uhr
Festsaal

28. Februar 2018
Präsentation der Ergänzungsfächer
ab 17.00 Uhr
Festsaal

06. März 2018
Schulführung
18:00 Uhr
Schulbüro