Volleyball-Pokal bleibt auch 2017 an der Rudolf-Steiner-Schule!

Seit 2003 wird im Rahmen der Stadtmeisterschaften im Freizeit-Volleyball ein Turnier für Mannschaften ohne regelmäßiges Vereinstraining durchgeführt. In diesem Jahr gelang es einer Mannschaft

unserer Schule, den entsprechenden Wanderpokal zum achten Male zu gewinnen! Angetreten waren wir mit 2 Teams, der 'glo up dinero gang' (Justine Hänel, Franziska Heimberger, Konrad Grehl, Hannes Röttgerkamp, Adrian Schneider und Amrik Voß) und den 'Rudis' (Manuela Hoferer, Jutta Kurtzius, Jasmin Schöberl, Stefan Beyer, Thomas Escher und Gerhard Kurtzius); zwei weitere Mannschaften ('Die deutschen Eichen 1 & 2') wurden vom Alexandrinum Coburg gestellt.

Nach einer ganzen Reihe von hart umkämpften Sätzen konnten sich die erfahrenen 'Rudis' knapp vor der ersten Mannschaft des Alexandrinums durchsetzen; Platz 3 belegte, ebenfalls knapp dahinter, die 'glo up dinero gang'.