Toller Erfolg der Badminton-Mädchenmannschaft!

Beim Bezirksfinale im Mannschaftswettbewerb konnten sich unsere Mädchen der Jahrgänge 1998/9

gegen die Teams des Carl-Vischer-Gymnasiums Kulmbach (6:0) und  der Realschule Hof (4:2) klar durchsetzen. Dies entspricht der oberfränkischen Meisterschaft und bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für die Spiele um den nordbayerischen Titel.

Die Leistung unserer Sportlerinnen ist um so höher zu bewerten, als sie als reine Schulmannschaft (ohne Vereinsspielerinnen) einer einzügigen (!) Schule antraten.

Es spielten: Julia Weißbarth, Johanna von Hackewitz, Nele Bähr und Lea Fischer.