Industrie- und Sozialpraktikum (11. Klasse)

Das Industriepraktikum dient dem "Kennenlernen der industriellen Arbeit", d. h. dem erlebten Einblick in die Praxis der Produktion. Das Sozialpraktikum ist eine wichtige, prägende Erfahrung, die den eigenen Standort als "Mensch in der Gemeinschaft" wesentlich bestimmen hilft. Helfer sein bedeutet auch zu lernen, Hilfsbedürftiger zu sein, Hilfe annehmen zu können. Gerade in einer Gesellschaft des Wettbewerbs und Erfolgs ist dies von großer Bedeutung für junge Menschen.