Impressionen

7. Ohne Noten und ohne Sitzenbleiben: sind die Kinder dann überhaupt zum Lernen motiviert?

Da der Waldorfunterricht sehr handlungsorientiert und auf die jeweilige Entwicklungsphase der Schüler abgestimmt ist, stellt sich diese Frage nur selten.

Eigeninitiative entwickeln die Kinder und Jugendlichen nicht aufgrund von äußerem Leistungsdruck, sondern aus lebendigem Interesse und persönlicher Begeisterung für die vielfältigen Unterrichtsinhalte. Diese gestaltet der Lehrer kreativ und lebensnah, sodass sie sich an der persönlichen Erfahrungswelt der Kinder orientieren und ihnen eigene Erlebnisse vermitteln. Waldorflehrer bereiten sich auf diese anspruchsvolle pädagogische Tätigkeit an eigenen Seminaren und Hochschulen vor.

Aktuelle Termine

23. Januar 2018
Regionalentscheid Mä/Ju III (2003 – 2006)
ab 10:00 Uhr
Burgkunstadt

26. Januar 2018
Eurythmieabschluss 12 R
18:00 Uhr
Festsaal

27. Januar 2018
Monatsfeier mit Info-Tag
08:00-13:00 Uhr
Schulgelände

06. Februar 2018
Schulführung
18:00 Uhr
Schulbüro

23. Februar 2018
Präsentation der Jahresarbeiten der 12. Klasse
ab 16.00 Uhr
Festsaal

24. Februar 2018
Präsentation der Jahresarbeiten der 12. Klasse
ab 15.00 Uhr
Festsaal

28. Februar 2018
Präsentation der Ergänzungsfächer
ab 17.00 Uhr
Festsaal

06. März 2018
Schulführung
18:00 Uhr
Schulbüro