Impressionen

Links

Unsere Partnerschule in Woronesh/Russland

Zwei Schulen, die ein Regenbogen verbindet

Was heißt eigentlich „Raduga“? Was hat dieses Wort mit unserer Schule zu tun? 

„Raduga“ bedeutet Regenbogen und ist der Name unserer Partnerschule in Russland. Sie befindet sich in der Großstadt Woronesh, ca. 500 km südlich von Moskau. Seit 2001 treten die Russisch-Schüler der elften Klasse ihre weite Reise an, um zwei Wochen in Gastfamilien zu verbringen und die Waldorfschule „Raduga“ zu besuchen. Im Mittelpunkt steht dabei der eigene Hauptunterricht in russischer Sprache. Außerdem besuchen sie andere Klassen, um dort am Unterricht teilzunehmen. Aufgrund der Gastfreundschaft und Herzlichkeit unserer Gastgeber haben sich im Laufe der Jahre viele Freundschaften entwickelt, die oft selbst nach Beendigung der Schulzeit weiter bestehen. 

Ein unvergessliches Erlebnis und sicherlich der Höhepunkt der Reise ist der Besuch der Landeshauptstadt Moskau. Wer hätte jemals davon geträumt, eines Tages auf dem berühmten Roten Platz zu stehen und die historischen Gebäude und die Größe des Platzes zu bestaunen?  

Unsere Schulpartnerschaft bietet jungen Menschen nicht nur die Möglichkeit, den Alltag in Russland hautnah zu erleben und dabei die kulturellen, geographischen und kulinarischen Besonderheiten des Landes kennen zu lernen, sondern auch Erfahrungen und Meinungen auszutauschen.

 


WALDORF100 | LEARN TO CHANGE THE WORLD

www.waldorf-100.org

Wir fördern die gegenseitige Wahrnehmung und Vernetzung (in den Schulen selbst, aber auch regional und über Grenzen hinweg), um eine lebendige internationale ... 


ARD-MEDIATHEK

Thema Langzeit-Dokumentation über Waldorfschüler mit ausgewählten Videos und Audios zum Thema in der ARD Mediathek | Eine Klasse und ihre Lehrerin in der ...

Thema Langzeit-Dokumentation über Waldorfschüler - Videos

Aktuelle Termine

24. Juli 2017
Waldorf- und Realschulfeier
ab 18:00 Uhr
Festsaal

30. Juli 2017
Historischen Rundgang auf Schulgelände
16:00 Uhr
Schulgelände
mehr ...