Impressionen

Wir...

Anzeige

09. April 2014

„…Bilder aus meiner Kindheit, wie ich mit meinem Opa Ratatouille esse, wie ich mir zum ersten Mal in den Finger schnitt, der Autounfall, Wodka, falsche Freunde und Emilia. Bei ihr bleibt das Bild stehen. Ich sehe uns beide von oben, wie wir auf dem Boden liegen. Ich fliege.“

Fliegen. So nennt sich eine der vielen Kurzgeschichten, welche die Schüler der 10. Klasse in ihrer letzten Deutschepoche unter der Leitung von Frau von Beyme für eine Anthologie geschrieben haben. Jeden Morgen wurde den Schülern eine halbe Stunde Zeit gegeben, um ihre Geschichten zu erfinden, zu schreiben und am Ende der Klasse vorzustellen. Den Autoren, die jeweils die ersten drei Plätze für die besten Kurzgeschichten belegten, steht es nun zu, diese zu veröffentlichen und den Leserinnen und Lesern drei kurze Momente zu schenken.


Aktuelle Termine

24. Juli 2017
Waldorf- und Realschulfeier
ab 18:00 Uhr
Festsaal

30. Juli 2017
Historischen Rundgang auf Schulgelände
16:00 Uhr
Schulgelände
mehr ...