Impressionen

Klasse 12 gewinnt den Europa-Klassenpreis

Für ihre interaktive Europa-Ausstellung „In Vielfalt geeint – die Europäische Union“, die die ehemalige 11. Klasse am Ende des vergangenen Schuljahres konzipierte, wurden die Schüler am Mittwoch von Erbprinz Hubertus von Sachsen Coburg und Gotha im Saal des Schlosses Ehrenburg mit dem Coburger Europa-Klassenpreis ausgezeichnet.

Mit Stolz nahmen die Zwölftklässler ihre Auszeichnung und den Preis entgegen, der eine Erlebnisfahrt zum Spiel der Brose Baskets beinhaltet. Für Begeisterung sorgte dies vor allem bei den basketballaffinen Jungs.

Die Ansprache übernahmen zwei Schüler. In ihrer Rede fasste Laura-Maria Konrad für das Publikum noch einmal die wesentlichen Akzente der Ausstellung zusammen, während Tristan Hummel in seiner Dankesrede das Wort an die Initiatoren des Europa-Preises – den Erbprinz Hubertus von Sachsen-Coburg und Gothar, das Europe Direct Informationzentrum Coburg, die VR-Bank Coburg und die IHK zu Coburg – richtete, aber ebenfalls der 12. Klasse sowie der Lehrerin Frau Dr. v. Beyme seinen Dank aussprach.

Der Coburger Europa-Preis ist eine Initiative des Europe Direct Informationzentrums Coburg, der VR-Bank Coburg und der IHK zu Coburg und steht unter der Schirmherrschaft von Erbprinz Hubertus von Sachsen-Coburg und Gotha. Er wird alljährlich an Klassen bzw. Schulen aus Coburg und Umgebung in den Kategorien ‚Klassenpreis‘ und ‚Schulpreis‘ verliehen.

Aktuelle Termine

27. Juni 2018
Abiturfeier
18:00 Uhr
Festsaal

07. Juli 2018
Sommerfest mit Präsentation Projektwoche
12:00 Uhr
Schulgelände

27. Juli 2018
Waldorf- und Realschulfeier
18:00 Uhr
Festsaal