Impressionen

Heimatgefühle auf dem Sommerfest

Unser Sommerfest und das Wetter waren wunderbar und so ließ sich so mancher Besucher einen erfrischenden Cocktail schmecken.

Neben den bereits bekannten Aktionen für Kinder, wie Erbsenschlagen oder das Drechseln mit Herrn Haßfurther, gab es in diesem Jahr viel zum Thema Heimat zu lesen und betrachten. Die Schüler präsentierten die unterschiedlichen Herangehensweisen an das Thema, ob durch eine Sketchaufführung der 6. und 7. Klasse „Schule; gestern-heute-morgen“ oder eine Fotoausstellung. Es wurden Rezepthefte mit klassischen DDR-Rezepten, wie „Mecklenburger Wurstplatte“ verkauft, ein Ergebnis von „Hüben und Drüben“. Außerdem konnte man Leinentaschen kaufen, eine künstlerische Umsetzung des Themas.

Der fast fertige Hühnerstall durfte auch bestaunt werden und es fanden sich so einige Unterstufenschüler darin. Bestimmt ein spannender Perspektivwechsel.

Das Hoffest des Gärtnerhofs ergänzte mit seinen Angeboten das Schulfest. Frau Pax machte ihre Kräuterführung und es hatte etwas von Urlaub, auch weil die Eselreiter um die Ecke kamen. Zum Abschluss gaben Schüler um Nicolai Fenderl ein Konzert im alten Kuhstall, in den die Sonne schien … ein schönes Sommerfest ging damit zu Ende.

Aktuelle Termine

22. Juni 2018
Olympiade der 5. Klasse
15:00 Uhr

27. Juni 2018
Abiturfeier
18:00 Uhr
Festsaal

07. Juli 2018
Sommerfest mit Präsentation Projektwoche
12:00 Uhr
Schulgelände

27. Juli 2018
Waldorf- und Realschulfeier
18:00 Uhr
Festsaal