Impressionen

13. Was ist unter „Epochenunterricht“ zu verstehen?

Während der ersten beiden Stunden eines Schulvormittags arbeiten die Schüler über mehrere Wochen intensiv an jeweils einem Fachgebiet.

So haben die Schüler zum Beispiel drei Wochen lang jeden Morgen zwei Stunden Mathematik, Geografie, Deutsch, Geschichte oder ein anderes Hauptfach. Nach einigen Wochen wechselt der Inhalt der Epoche zu einem anderen Thema, sodass die Schüler sich intensiv damit verbinden. Grundfertigkeiten wie Rechnen oder Schreiben festigen die Schüler über den Epochenunterricht hinaus in fortlaufenden Übstunden. Im Anschluss an den Epochenunterricht übernehmen Fachlehrer den Unterricht in Sport, Fremdsprachen, Eurythmie, Religion, Musik und in den handwerklich- künstlerischen Fächern.

Aktuelle Termine

23. Juli 2018
Waldorf- und Realschulfeier
18:00 Uhr
Festsaal

27. Juli 2018
Letzter Schultag
07:50 Uhr
Klassenzimmer

11. September 2018
Erster Schultag Schuljahr 2018/19
07:50 Uhr
Klassenzimmer